Bundestagswahl 2017

Am 1. September ist Antikriegstag


DIE LINKE steht als einzige Partei für eine konsequente Friedenspolitik. Wir kämpfen für Abrüstung und wollen den Export von Waffen und Rüstungsgütern verbieten. Wir stellen uns gegen die von der Bundesregierung geplante Erhöhung der Rüstungsausgaben um weitere 33 Milliarden Euro. Am 1. September, dem internationalen Tag für Frieden und gegen Krieg, wollen wir kraftvoll für diese Forderungen eintreten.

Auf den Punkt gebracht: Schulen statt Panzer!

Aufruf zum Antikriegstag in Schwäbisch Hall

Was Schwimmen mit Gerechtigkeit zu tun hat – Portrait des Bundestagskandidaten Kai Bock in der HZ

Aus der Hohenloher Zeitung vom 1.September 2017

Kai Bock bezeichnet sich selbst als Wasserratte. Einer seiner Lieblingsplätze ist daher das Öhringer Freibad H2Ö. Ganzen Beitrag lesen »

Tatsächliche Arbeitslosigkeit im August 2017 – im Landkreis Schwäbisch Hall und im Hohenlohekreis

Der Linke Bundestagskandidat Kai Bock im Wahlkreis 268 Schwäbisch Hall/Hohehenlohe sieht trotz relativ niedrigen Arbeitslosenzahlen im Vergleich zum Bundesdurchschnitt, akuten Handlungsbedarf angesichts der Erwerbslosigkeit im Landkreis Schwäbisch Hall und im Hohenlohekreis.

Zu den offiziellen Zahlen von 3.598 im Landkreis Schwäbisch Hall und 1.807 im Hohenlohekreis kommen im August noch weitere, nicht gezählte Erwerbslose hinzu, so z.B. ältere Erwerbslose ab 58 Jahren, Ein-Euro-Jobber, Teilnehmer an Weiterbildung oder anderen Maßnahmen. Diese werden in den offiziellen Zahlen nicht erwähnt. Ohne die Tricksereien sind aber tatsächlich nach Zahlen der Arbeitsagentur im Landkreis Schwäbisch Hall 4.682 und im Hohenlohekreis 2.444 Menschen erwerbslos. Damit erhöht sich die Arbeitslosenquote auf 4,2% im Landkreis Schwäbisch Hall und 3,7% im Hohenlohekreis. Ganzen Beitrag lesen »

Für ein Neues Normalarbeitsverhältnis


Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE und Klaus Ernst, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion DIE LINKE, präsentierten auf der Pressekonferenz im Karl-Liebknecht-Haus ihr Konzept „Für ein Neues Normalarbeitsverhältnis – planbare und unbefristete, gut bezahlte, sozial abgesicherte, selbstbestimmtere und demokratisch mitgestaltete Arbeit für alle“. Ganzen Beitrag lesen »

Am 24. September DIE LINKE wählen! – Wahlwerbespot DIE LINKE


Für einen echten Politikwechsel, für Frieden und soziale Gerechtigkeit am 24. September 2017 DIE LINKE wählen! Unser Wahlwerbespot zur Bundestagswahl.

DIE LINKE: Fünf Milliarden für Wohnungen!


In Deutschland fehlen etwa 5 Millionen Sozialwohnungen. Pro Jahr fallen 25 000 Sozialwohnungen weg. 2019 läuft die Bundesförderung für Sozialwohnungen aus. Wir brauchen pro Jahr 250 000 neue Sozialwohnungen. DIE LINKE fordert 5 Milliarden Euro jährlich für sozialen und gemeinnützigen Wohnungsbau. Wohnen gehört als Grundrecht ins Grundgesetz.

Infostände der LINKEN im Wahlkreis Schwäbisch Hall/Hohenlohe

Der Kreisverband DIE LINKE Schwäbisch Hall / Hohenlohe wird ab dem 2.September im Wahlkreis in verschiedenen Städten an Infoständen für Sie zum persönlichem Gespräch zur Verfügung stehen. Natürlich haben wir jede Menge Infomaterial sowie unser Wahlprogramm für Sie. Auch Bundestagskandidat Kai Bock freut sich auf das persönliche Gespräch mit Ihnen. Folgende Infostände sind geplant: Ganzen Beitrag lesen »

„Raus aus der Stressfalle“ Interview des „Haller Tagblatt“ mit Katja Kipping

Artikel des Haller Tagblatt vom 16.8.2017


Frau Kipping, das wievielte Interview heute ist das?

KATJA KIPPING: Es ist heute das erste Interview. Überhaupt ist es für mich die erste große Veranstaltung nach dem Familienurlaub. Ich hatte schon verschiedene Wahlkampftermine, doch die heiße Phase startet jetzt in Baden-Württemberg. Hier beginnt der Endspurt für die letzten sechs Wochen. Ganzen Beitrag lesen »

Warmlaufphase im Froschgraben

Artikel des „Haller Tagblatt“ vom 16.8.2017
Katja Kipping wirkt entspannt, als sie beim Redaktionsbesuch und bei ihrem Auftritt in der Innenstadt den politischen Willen der Linken deutlich macht.

Sie trägt eine rote Jacke, einen großen silberfarbenen Armreif und dunkle Jeans. Katja Kipping macht einen gelassenen Eindruck. Kein Wunder, sie kommt direkt aus dem Urlaub. Zum Gespräch bringt sie den hiesigen Kandidaten Kai Bock sowie Bernhard Strasdeit, den Landesgeschäftsführer der Baden-Württemberg-Linken, mit in die Redaktion. Die beiden begleiten sie auch bei ihrer Kundgebung am Haller Froschgraben. Ganzen Beitrag lesen »

Bundestagskandidat Kai Bock im Interview bei Radio StHörfunk

Femke Allmendinger hat sich mit Kai Bock für Fokus Südwest im Rahmen der anstehenden Bundestagswahl unterhalten.

Anhören: Radio StHörfunk