Schlagwort: DIE LINKE Schwäbisch Hall/Hohenlohe

Eröffnung des Parteibüros in Schwäbisch Hall – Finanziert vom Land und von Spenden

Artikel des „Haller Tagblatt“ vom 5.12.2017


Über dem Buffet hängen Plakate an den Wänden, auf denen steht, was die Partei Die Linke fordert: „Mehr Personal in Pflege und Gesundheit“, „Kinder vor Armut schützen“, „Abrüsten“, „Millionäre besteuern“. Am Eingang liegen Eintritts­erklärungen, auf dem Tisch brennen weiße Kerzen. Ganzen Beitrag lesen »

Eröffnung unseres Parteibüros in Schwäbisch Hall

02. Dezember 2017 

Am Samstag den 2. Dezember eröffnen wir ab 12.00 Uhr unser neues Parteibüro!

Wo?: „Lange Straße“ 36 in Schwäbisch Hall.

Wir laden alle Mitglieder, Bündnispartner und Interessierte recht herzlich  zur Büroeröffnung ein. Neben zahlreichen Gästen, wird auch unsere neu gewählte Bundestagsabgeordnete Jessica Tatti aus Reutlingen anwesend sein.

 

Unser neues Büro soll Treffpunkt und Anlaufstelle für Mitglieder, Interessierte und Bündnispartner sein. Mit einer ständigen Präsenz vor Ort und der besseren Möglichkeit mit der Partei DIE LINKE in Kontakt zu treten, möchten wir Bürgernähe praktizieren und können dadurch auch Veranstaltungen in eigenen Räumen anbieten. Ebenso sind Bürgersprechstunden mit festen Öffnungszeiten geplant, zu denen das Büro von Mitarbeitern oder Mitgliedern der Partei DIE LINKE besetzt ist.

Wir würden uns freuen wenn wir Sie zu unserer Eröffnung begrüßen dürfen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

DIE LINKE Schwäbisch Hall/Hohenlohe wählt Kreissprecher und Ämter im Kreisvorstand neu

Der neue Kreisvorstand DIE LINKE Schwäbisch Hall Hohenlohe von links: Kamilla Schubart, Kai Bock, Kornelia Gernhardt, Alfons Kuhnhäuser, Janja Kuhnhäuser, Jana Gaitzsch, David Jäger, Silvia Ofori, Jürgen Czerlinsky, Simon Brecht, Hansjörg Hafner, Cedric Schiele

Kamilla Schubart neue Kreissprecherin – Kai Bock im Amt bestätigt
Am Mittwoch den 22. November traf sich der neu gewählte Kreisvorstand der Linken Schwäbisch Hall/Hohenlohe im neuen Parteibüro zur ersten konstituierenden Sitzung. Nach dem Resümee der Mitgliederversammlung kam es gleich zu Beginn zu einer kleinen Überraschung. Nachdem Silvia Ofori im Vorfeld schon angekündigt hatte, nicht mehr als Kreissprecherin zu kandidieren, fasste sich Kamilla Schubart ein Herz und kandidierte für das Amt. Sie wurde einstimmig gewählt. Kamilla Schubart ist 34 Jahre alt, wohnt in Wallhausen, hat Politikwissenschaften studiert und ist seit zwei Jahren Mitglied der Linken. Die Wahl von Kai Bock zum Kreissprecher, die ebenfalls einstimmig erfolgte, überraschte dagegen kaum. Ganzen Beitrag lesen »

DIE LINKE Schwäbisch Hall/Hohenlohe wählt Kreisvorstand und Delegierte zum Landesparteitag neu

Kreisvorstand verjüngt – Kreistagsabgeordneter Ernst Kern nicht mehr dabei

Am Dienstag den 14. November wählten die Mitglieder der Linken Schwäbisch Hall/ Hohenlohe ihren Kreisvorstand sowie die Delegierten zum Landesparteitag, welcher am 25./26. November in Stuttgart stattfinden wird, neu. Landessprecherin Heidi Scharf, leitete die Versammlung, die im Restaurant „Rose“ in Schwäbisch Hall stattfand und gab zunächst einen Überblick über Ausgang und Folgen der Bundestagswahl, über aktuelle Themen innerhalb der Linken und der Bundespolitik. Ganzen Beitrag lesen »

Mitgliederversammlung in Schwäbisch Hall

14. November 2017 


Liebe Genossinnen und Genossen,

am 14. November findet unsere nächste Mitgliederversammlung um 19.00 Uhr im Restaurant „Rose“ Bahnhofstraße 9 in Schwäbisch Hall statt.

Unter anderem werden der Kreisvorstand sowie die Delegierte bzw. Ersatzdelegierte für den Landesparteitag neu gewählt. Wer Interesse für eines dieser Ehrenämter hat, kann sich auch schon im Vorfeld mit dem Kreisvorstand in Verbindung setzen, welcher sich am Dienstag den 7. November zu einer vorbereitenden Sitzung im Neuem Parteibüro (Lange Str. 36 in Schwäbisch Hall) trifft. Außerdem werden wir über den Ausgang der Bundestagswahl sowie über aktuelle Themen sprechen.

Eine schriftliche Einladung an alle Mitglieder folgt in Kürze. 

Es lädt ein der Kreisvorstand DIE LINKE Schwäbisch Hall/Hohenlohe

Offenes Treffen für Mitglieder, Neumitglieder und Interessierte

06. November 2017 


Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Interessierte,

unser nächster Treff findet am 06. November 2017 um 19 Uhr statt.

Wir treffen uns diesmal bereits in unserem „neuen Büro“, Lange Strasse 36, 74523 Schwäbisch Hall, auch wenn es noch nicht eingeweiht ist.

Beim letzten Treffen haben wir ausgemacht über die Strukturen der Partei DIE LINKE zu sprechen und die einzelnen Strömungen und Arbeitsgruppen vorzustellen.

Danach ist wie immer Zeit für offene Diskussion.

Wir freuen uns auf euch und  auf recht rege Beteiligung von Mitgliedern und auch interessierten Nichtmitgliedern.

Der Kreisvorstand DIE LINKE Schwäbisch Hall / Hohenlohe

Offenes Mitgliedertreffen für Interessierte und Neumitglieder in Schwäbisch Hall

10. Oktober 2017 

Liebe Mitglieder und Interessierte,

am Dienstag den 10.10.2017 uns nächster „Offener Treff“ statt.

Als Themen sind vorgesehen:

Einschätzungen zur Bundestagswahl und was das für die Zukunft für uns heißt im Bund, im Land und vor Ort, wenn wir dann noch Zeit haben können wir noch über die Strömungen und Landesarbeitsgemeinschaften in der Partei sprechen. (mit Landessprecherin Heidi Scharf)

Wir treffen uns um 19.00 Uhr im Restaurant „Rose“, Bahnhofstraße 9, in Schwäbisch Hall

Wir würden über zahlreiche Teilnahme freuen und wenn ihr wie in letzter Zeit immer wieder weitere Interessierte mitbringt.

Mit freundlichen Grüßen

der Kreisvorstand DIE LINKE Schwäbisch Hall/Hohenlohe

Schiele geht von der SPD zur Linken

Artikel des Haller Tagblatt vom 27.9.2017

Der 20-jährige Haller Cedric Schiele verlässt die SPD und tritt als Juso-Kreisvorsitzender zurück. Die Differenzen seien zu groß. Bereits Ende August habe Schiele den Spitzen der SPD in Schwäbisch Hall und Hohenlohe seine Entscheidung mitgeteilt. Dennoch unterstützte er die SPD im Wahlkampf, da er nicht vor der Verantwortung fliehen wollte.

Es seien ausschließlich politische Gründe, die Schiele zu diesem Schritt gebracht haben. So sei die Sozialdemokratie ihm nicht links genug. Auch die Klimafrage beantworte sie nicht konsequent. Die SPD wisse nicht mehr, was die Menschen bewegt. Dies zeigten auch die 20,5 Prozent für die Sozialdemokraten bei der Bundestagswahl am vergangenen Sonntag. Ein weiterer Beleg für diese Abgehobenheit, die viele Wähler zur AfD schiebe, sei Schwäbisch Halls Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim, der immer neue Bauvorhaben verwirkliche aber gleichzeitig die Kindertagesstätten-Gebühren erhöhe. Cedric Schiele wolle nun zur Linkspartei wechseln, um eine „sozialere Politik voranzubringen“.
Kreissprecher Bock heißt Schiele herzlich Willkommen.  Ganzen Beitrag lesen »

Wahlparty DIE LINKE Schwäbisch Hall – Hohenlohe

24. September 2017 

Wir laden alle Mitglieder, Unterstützer sowie Wähler zu unserer Wahlparty am Sonntag den 24. September ab 17.30 Uhr ins Restaurant „Rose“, Bahnhofstraße 9 in Schwäbisch Hall ein. Gemeinsam werden wir die die ersten Prognosen sowie die Hochrechnungen verfolgen und den Wahlkampf sowie die vorläufigen Ergebnisse diskutieren. Auch unser Bundestagskandidat Kai Bock wird vor Ort sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.

„Raus aus der Stressfalle“ Interview des „Haller Tagblatt“ mit Katja Kipping

Artikel des Haller Tagblatt vom 16.8.2017


Frau Kipping, das wievielte Interview heute ist das?

KATJA KIPPING: Es ist heute das erste Interview. Überhaupt ist es für mich die erste große Veranstaltung nach dem Familienurlaub. Ich hatte schon verschiedene Wahlkampftermine, doch die heiße Phase startet jetzt in Baden-Württemberg. Hier beginnt der Endspurt für die letzten sechs Wochen. Ganzen Beitrag lesen »