Schlagwort: Minijobs

Jessica Tatti MdB: Massive Zunahme prekärer Arbeit auch im Ländle

„Das hohe Wirtschaftswachstum in Baden-Württemberg geht deutlich zu Lasten prekär Beschäftigter,“ sagt heute die Reutlinger Bundestagsabgeordnete der Linken, Jessica Tatti. Sie bezieht sich dabei auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE zur Entwicklung der Normalarbeitsverhältnisse in den einzelnen Bundesländern.

Ganzen Beitrag lesen »

Frauenberuf Ambulante Pflege: viel Teilzeit, wenig Nachwuchs

Zwischen 1999 und 2015 wurden in den ambulanten Pflegediensten 171.831 neue Arbeitsplätze geschaffen. Davon waren 129.205 in Teilzeit, darunter 29.601 Minijobs. Die Teilzeitquote in der Branche liegt somit bei 69 Prozent (1999: 64 Prozent). 19 Prozent aller Beschäftigten arbeiteten in geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen (Minijobs); 1999 lag diese Quote noch bei 11 Prozent. Die Vollzeitquote ist in dieser Zeit von 31 Prozent auf 27 Prozent gefallen. Ganzen Beitrag lesen »