Schlagwort: Wahlkampfauftakt

„Gegen den Hass und Vorurteile“

27. Juli 2017  Die LINKE regional

Die Linke macht sich beim Wahlkampfauftakt in Schwäbisch Hall Mut. In der heißen Phase vor der Bundestagswahl wird jedes Mitglied benötigt.
(Haller Tagblatt vom 27.7.2017)

Das Hinterzimmer vom Gasthof „Rose“ in Schwäbisch Hall ist am Dienstagabend mit knapp 20 Personen nicht zur Gänze gefüllt. Rote Plakate an den Wänden klären schnell auf, bei was für einer Veranstaltung man sich befindet: Der Kreisverband Schwäbisch Hall/Hohenlohe der Partei Die Linke startet in den Wahlkampf. „Fünf Minuten warten wir noch“, sagt Kreissprecher und Bundestagskandidat Kai Bock, während sich noch leise unterhalten wird. Ganzen Beitrag lesen »

Bundestagskandidat Kai Bock bei Podiumsdiskussionen im Wahlkreis unterwegs – Wahlkampfauftakt in Schwäbisch Hall geplant

DIE LINKE lädt zum Wahlkampfauftakt nach Schwäbisch Hall ein

Schwäbisch Hall/Gerabronn 13.7.2017
Die ersten Podiumsdiskussionen hat Bundestagskandidat Kai Bock nun schon hinter sich gebracht. Am Mittwoch den 12. Juli fand bei den Stadtwerken in Schwäbisch Hall eine Diskussionsrunde zum Thema Energiewende und dezentrale Energieversorgung mit den Kandidaten der CDU, SPD, Grüne und LINKE statt. Bock wies unter anderem auf die sozialen Komponenten der Energiewende und der Strompreise hin. Ganzen Beitrag lesen »