Schlagwort: Nachruf

Theodor Bergmann ist tot

Am Montag, den 12.06.2017 ist im Alter von 101 Jahren unser Genosse, Wissenschaftler und Aktivist Theodor Bergmann in Stuttgart verstorben. In Baden-Württemberg war er im Jahr 1990 Mitbegründer der PDS und wurde ihr erster Landes- vorsitzender, später unterstützte er den Zusammen- schluss mit der WASG zur Partei DIE LINKE. Als demokratischer Kommunist engagierte sich Theodor Bergmann bis in die letzten Tage seines Lebens für die Ziele unserer Partei, besuchte Veranstaltungen, hielt Vorträge und schrieb Bücher und Texte unter anderem im VSA-Verlag. Wir werden ihn und seinen kritischen Geist vermissen.  
“Er war ein aufrechter Mensch, sein ganzes Leben der Sache des Sozialismus verpflichtet. Ein kritischer Geist, ein Intellektueller, der sich verständlich und klar ausdrückte. Ein Optimist, der nach großen Niederlagen sagte: dann fangen wir wieder von vorne an. Ein guter Ratgeber und Freund. Er wird uns fehlen.”, so die Würdigung durch Bernd Riexinger.

Nachruf Romano Peterhansl

Wir trauern um einen guten Freund und Mitstreiter

Ro_tr_01Der Kreisvorstand der Linken Schwäbisch Hall/Hohenlohe ist zutiefst erschüttert, dass Romano Peterhansl schon so früh von uns gegangen ist.

Durch seine unverblümte aber sehr herzliche Art hat er die soziale Schieflage unserer Gesellschaft immer wieder zum Thema gemacht. Gemeinsam hat er sich auch in der Öffentlichkeit für eine gerechtere Gesellschaft eingesetzt. Wir verlieren mit ihm einen sehr engagierten Freund.

Wir wünschen seiner Familie viel Kraft.

Lieber Romano, Dein Lächeln und Dein beherzter Einsatz für die gute Sache wird in unseren Herzen bleiben.

Der Kreisverband der LINKEN Schwäbisch Hall/Hohenlohe