Solidarität der Vielen, statt Herrschaft der Wenigen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 28/04/2019
09:00 - 11:30

Veranstaltungsort
Büro der Linken Schwäbisch Hall

Kategorien


Unter dem Titel  „Solidarität der Vielen, statt Herrschaft der Wenigen“ zeigt Bern Riexinger auf, dass die LINKE für Europa steht aber mit einem sozialen Anspruch. Die LINKE will soziale Standards setzen.So soll es zum Beispiel einen europäischen Mindestlohn und für jeden Menschen eine Arbeitslosenversicherung geben.
Es soll ein Europa der Menschen werden und nicht weiter das Europa der Großkonzerne und Lobbyisten sein.
Die deutsche Wirtschaft soll um jeden Preis auf dem Weltmarkt Schritt halten. Die EU soll so mit den beiden Wirtschaftsriesen USA und China um die Vorherrschaft auf dem globalen Markt ringen. Doch was bedeutet das für die Menschen in den europäischen Ländern.
 
Bernd Riexinger ist seit der Bundestagswahl 2017 Mitglied im Bundestag und seit 2012 neben Katja Kipping Parteivorsitzender der LINKEN.