Wolfgang Sartorius – „Armut und Wohnungsnot in einem reichen Land“

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 04/02/2019
17:30 - 19:30

Veranstaltungsort
Brenzhaus

Kategorien


Unsere Gesellschaft ist gespalten, die Lage widersprüchlich: einerseits boomende Märkte und sprudelnde Steuern, ande
rerseits sind etwa ein Sechstel der Bürgerinnen und Bürger faktisch abgehängt. Sie sind die Verlierer der Modernisierung. Wir lassen es in Deutschland zu, dass Wohnen zum Luxus wird und sich alte, einkommensarme Menschen keine Brille leisten können. Vor allem die Bildungschancen sind in Deutschland sehr ungleich verteilt: 70 Prozent der Akademikerkinder, aber nur 20 Prozent der Arbeiterkinder studieren. Es liegt auf der Hand: Armut in einem armen Land ist eine Folge des Mangels. Aber Armut in einem reichen Land ist ein Problem mangelnder Gerechtigkeit. Diesen und weiteren Facetten von Armut wird sich der Referent in seinem Vortrag widmen.